Brettwurzeln

28.02.2013 Stahlhart der Natur nachgeformt

Brettwurzeln sind bis zu zehn Meter hohe, sternförmig angeordnete, meist rippenartige Wurzeln. Sie verleihen den hohen Bäumen im tropischen Regenwald besondere Standfestigkeit.

Brettwurzeln eines Regenwaldbaumes.

Aber, wie enstehen sie eigentlich?
Bei unserem Urwaldriesen, der zur Zeit im Tropenhaus Feuchtgebiete heranwächst, lässt sich dies sehr schön beobachten. Das Wachstum der Brettwurzeln erfordert neben viel Schweiss ganz offensichtlich auch Schweissen und Unmengen an Stahl.

Die Brettwurzeln werden mit Armierungseisen und Drahtgittern vormodeliert