Fleischfresser

Während der Sommermonate sind im Schaukasten am Teich verschiedene Pflanzen ausgestellt, die durch Insektenfang ihre aus Kohlendioxid, Wasser und Bodensalzen bestehende "Diät" etwas aufbessern. Die stickstoffhaltigen Nährsalze der verdauten Insekten sind ein willkommenes Zubrot für die Insektivoren = Insektenfresser, jene Pflanzen, die saure Sumpfböden besiedeln können.

Kobralilie (

Um diesen Spezialisten ihr nährstoffarmes Substrat bieten zu können, wird das stets saure Regenwasser vom Dach des Kastens gesammelt und den Pflanzen zugeführt.