Heilpflanzengarten

Der Heilpflanzengarten mit seinem reichen Sortiment stösst bei vielen Besuchern auf reges Interesse, ein Zeichen dafür, dass pflanzliche Heilmittel heute wieder eher gefragt sind als in den letzten Jahrzehnten.

Kurze Geschichte der Heilpflanzen:

Die Nutzung von Pflanzen mit der Absicht der Heilung lässt sich bereits in frühesten babylonischen, altägyptischen, indischen oder chinesischen Texten nachweisen. Dioskurides beschrieb im 1. Jahrhundert zahlreiche Heilpflanzen und deren Anwendungen. Während des Mittelalters erfolgte der Anbau, die Beschreibung und Anwendung von Heilpflanzen zu einem Großteil durch Klostermönche. Leonhard Fuchs veröffentlichte 1543 mit dem New Kreüterbuch eines der wichtigsten Kräuterbücher in deutscher Sprache, das zahlreiche Arzneipflanzen abbildet und ihre Wirkung beschreibt. Zu den Wegbereitern der modernen Phytotherapie gehören auch die Bücher des Schweizer Kräuterpfarrers Johann Künzle.